Danielle Pamp, The time is circular

Danielle Pamp, The time is circular

Danielle Pamp 

The time is circular, 2020

Öl auf Leinwand 

110cm x 110cm x 2cm

signiert, datiert 

 

Preise inkl. Steuer, exkl. Rahmen

Danielle Pamp (*1991 in Stockholm, Schweden) ist eine zeitgenössische Künstlerin, die derzeit in Wien lebt und arbeitet. Ihre Ausbildung absolvierte sie von 2015 bis 2020 an der Akademie der bildenden Künste Wien unter der Leitung von Professor Ashley Hans Scheirl und Christian Schwarzwald. Danielles Arbeiten widmen sich allgemein kunsthistorischen Bezügen und Zusammenhängen. Dies manifestiert sich entweder durch die ausgewählte Komposition oder durch ein Spiel mit verschiedenen Charakteren, wobei das Verzerren der Zeit, das sogenannte Aus-Dem-Lot-Bringen, eine logische Funktion für ihr Projekt und ihre Agenda erfüllt. Danielles Ziel ist es, alternative Formen des geschichtlichen Narrativs zu erzeugen und damit eine Re-Historisierung anzustreben. Sie vertritt die Identitäten wie queer, schwul, transgender sowie alternative Formen der männlichen und weiblichen Selbstdarstellung, die in der Kunstgeschichte oft ausgeschlossen waren. Eine wiederkehrende Serie in ihrer Arbeit ist stark autobiografisch geprägt und befasst sich mit Themen wie Kindheit, Erziehung, religiösen Strukturen, Verwandtschaft, psychischen Problemen und Traumata, die sie als Erinnerungsfragmente oder Familiengeheimnisse bezeichnet. Hierbei verwendet sie alte Familienalben und andere Gegenstände aus ihrem persönlichen Familienarchiv. Jene Darstellungen, die sich um queere Archive entwickelt haben, betrachtet die Künstlerin als Erweiterung des Familiennarrativs hin zu einer selbstgewählten Familie und queeren Ahnen. Ausgewählte Ausstellungen: 
2022 Queering the KHM, Kunsthistorisches Museum, Wien.
2021-2022 The Poiesis of Composting, Ausstellung, Eschenbachgasse, Wien.
2021 Non-Verbal Interior, Desiderio N°1 Gallery, Wien.
2021 La Femme, Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste, Wien.
2020 No One Told Me, Improper Walls, Wien.
2020 Mixtherz, ARTCARE, Wien.
2020 Spring Salon, Galleri Backlund (Gothenburg/ Sweden).
2019 All paper show, Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste, Wien.
2019 Rethinking Vulnerability, Parallel, Wien.
2019 Järfälla Konstforum 50 Years (Jubilee exhibition), Jakobsbergs Konsthall, Stockholm.
2018 Hinein, WUK, Wien.
2018 Das JubJub, Galerie 5020, Salzburg.
2018 100 Jahre Frauenwahlrecht, SALOON Wien VBKÖ, Wien.
2017 My Identity, Motala Konsthall, Sweden.
2017 SubDokumenta Athener Museum für Queer Kunst, Athens 2017 California Institute of the Arts (CalArts), Los Angeles.
2016 Galleri Helle Knudsen, Stockholm.
Danielle Pamp
FLOMYCA Morsegasse 1C 1210 Wien
Work #1032
Anfangsdatum 04/10/2023 19:00
Enddatum 15/03/2024 20:15
Aktueller Preis 3.990 €
Total fällig 3.990 €

Danielle Pamp, The time is circular

Aktueller Preis: 3.990 €